Im Gespräch: "Stand der Technik" bei DSGVO & Datensicherheit

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verlangt, dass personenbezogene Daten umfassend geschützt werden. Dies soll durch verschiedene technische Maßnahmen geschehen, die ein angemessenes Schutzniveau für die jeweilige Datenverarbeitung sicherstellen sollen. Konkret sind hierbei Maßnahmen zum Schutz der Daten vor Missbrauch, Verfälschung, Verlust und unberechtigtem Zugriff gemeint.

Diese Maßnahmen sollen dem "Stand der Technik" entsprechen!

Diese schwammige Formulierung bietet Raum für Interpretation und sorgt durchaus für Verwirrung.

Im Gespräch mit einem Fachanwalt für IT-Recht wird Karl Fröhlich, Chefredakteur von speicherguide.de, etwas festen Grund unter den mitunter schwammigen Begriff zu bringen.

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in Datenschutz und Datensicherheit

Lernziele

* Wir erklären, wie der Begriff "Stand der Technik" zu verstehen ist und worauf IT-Manager dabei achten sollten.
* Außerdem zeigen wir auf, warum diese unklare Formulierung durchaus sinnvoll ist.

 

 

Speaker

 

Karl Fröhlich
Karl Fröhlich ist Chefredakteur und Herausgeber von speicherguide.de. Das Web-Magazin war 2003 das erste deutschsprachige Fachmedium, das sich ausschließlich mit Storage, Backup und Speicherinfrastrukturen beschäftigte. Karl Fröhlich begann seine Karriere in der IT-Branche vor 30 Jahren bei einem Festplattenhersteller. HDDs und das Thema Storage begleiten ihn seither auch in seiner über 25-jährigen Zeit als Fachredakteur.

Jörg Heidrich
Jörg Heidrich ist Justiziar und Datenschutzbeauftragter von Heise Medien sowie als Rechtsanwalt in Hannover tätig. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Köln und Concord (USA) beschäftigt er sich seit 1997 mit den Problemen des Internetrechts und des Datenschutzes. Er ist Fachanwalt für IT-Recht, zertifizierter Datenschutzauditor und Mitglied des Deutschen Presserats. Heidrich ist Autor zahlreicher Fachbeiträge und als Referent zu rechtlichen Aspekten der IT-Sicherheit ebenso tätig wie als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

storage2day-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden