Object Storage – der Speicher für kleine Container und große Datenarchive

Im Backup- und Archiv-Umfeld ist Object Storage inzwischen als Speicherlösung gesetzt. Im Vortrag beschäftigen wir uns u.a mit den folgenden Fragen:

* Was sind die wesentlichen Vorteile einer Object Storage Umgebung?
* Welche Applikationshersteller unterstützen heute Object Storage?
* Welche Workloads sind wirklich geeignet für die Object Storage Platform?

Wir zeigen Trends in der Object-Storage-Welt, geben Einblick in neue Geschäftsfelder der Object-Storage-Lösung und erklären, welchen Vorteil All-Flash-Systeme in diesem Umfeld bringen.

Des Weiteren beleuchten wir, wie der Cloudian S3 Kubernetes Operator Kubernetes-Anwendungen einen einfachen Zugriff auf den Exabyte-Scale-Objektspeicher von Cloudian gewährt.

Vorkenntnisse

* Grundkenntnisse der verschiedenen Speichertechnolgien (NAS, SAN)
* Erste Schritte im Bereich Object Storage sind von Vorteil, aber kein muss

Lernziele

* Welche Applikationen eignen sich gut für eine Integration in Object Storage?
* Bereitstellung von Object-Storage-Ressourcen über Kubernetes
* Performance-intensive Workloads über Object Storage bereitstellen

 

 

Speaker

 

Sascha Uhl
Sascha Uhl ist als Object Storage Technologist im Sales Engineering Team von Cloudian tätig. Sein Fokus ist, die Visionen der Kunden und Partner in konkrete Projekte zu transformieren. Durch seine Zeit in der Entwicklung bei AVAYA und als technischer Berater im Virtualiserungs- und Automatisierungsbereich bringt er tiefes technisches Verständnis mit. Bevor er sich auf die Lösungen der Cloudian Platform fokussiert hat, arbeitete er im Bereich IT-Sicherheit als leitender Principal Architect für Kunden und Interessenten in EMEIA.

storage2day-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden