(Don’t) Believe the HYPErconverged Infrastructure – HCI im Pro und Contra

Software schlägt Hardware – und Virtualisierung alles andere. Grund genug, nun vollends auf Hyperconverged Infrastructure (HCI) zusetzen? Ja sagen die einen: "Believe in Hyperconverged Infrastrcture – sie liefert ein Höchstmaß an Automatisierung und Funktionalität." Andere widersprechen: "Don't believe in Hyperconverged Infrastrcture – in der Anschaffung zu teuer, nicht skalierbar und ziemlich energiehungrig."

Mit Beispielen aus der Praxis wägt dieser Vortrag Pro und Contra von HCI mit dem Schwerpunkt Storage ab.

Sie erfahren, weshalb in der HCI-Planungsphase nicht nur die technologischen Aspekte fokussiert werden sollten, sondern auch mögliche Betriebsmodelle auszuloten sind. Welche Fallstricke lauern bei einer HCI-Ausschreibung und warum kann ein HCI Proof of Concept auch mal eskalieren?

Speaker

 

Andreas Ulrich
Andreas Ulrich arbeitet seit über sechs Jahren bei der DextraData GmbH in Essen und ist dort als Practice Manager Next Generation Infrastructure tätig. Zuvor hat er über 20 Jahre Storage-Erfahrung gesammelt, als System Consultant für Comparex Informationssysteme sowie als Teamleiter Storage Operations bei der RWE IT GmbH.

Gold-Sponsoren im Herbst 2021

actidata
Cloudian
Datacore
actidata
Fujifilm
Fujitsu
PoINT
Quantum
Pure Storage
SEP
StarWind
Synology
TechData

storage2day-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden