ÜBER DIE KONFERENZ

Die storage2day wendet sich an die Fachleute, die Storage-Umgebungen in Unternehmen und Institutionen konzipieren und betreiben.

Sie alle stehen vor vielfältigen Herausforderungen: Datenmengen wachsen unübersehbar, nicht zuletzt durch die Digitalisierung, die Zeitfenster zum Sichern und Bewegen der Daten aber schrumpfen. Zugleich steigt die Abhängigkeit von diesen Daten und mit ihr die Anforderungen an ihre Verfügbarkeit und Sicherheit.

Ansätze, die dem Rechnung tragen, gibt es einige: beispielsweise skalierbare und verteilte Speichersysteme, oft als Software-defined Storage implementiert, schnellere Verbindungstechniken mit geringer Latenz oder Cloud-Dienste. Doch wer in dem Dschungel der Angebote bestehen will, sollte seine Optionen kennen und die dahinterstehenden Konzepte und Techniken ausreichend verstehen.

Vortrag auf der storage2day 2019

Vorträge bieten praktisches Wissen für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Zugleich werden auf der storage2day aber auch Strategien und Best Practices nicht zu kurz kommen, mit denen sich die Herausforderungen des Alltags meistern lassen, wenn es darum geht, den I/O zu beschleunigen, hybride Clouds aufzubauen und den Datenfluss zu steuern, die Automatisierung des Rechenzentrums vorantreiben oder zwischen unterschiedlichen Systemarchitekturen zu migrieren. Das gilt ebenso für Modernisierungen der Infrastruktur, etwa für neue Anwendungen oder um den aktuellen Anforderungen in Sachen Datensicherung und Datensicherheit gerecht zu werden.

Nicht zu trennen ist davon das Datenmanagement. Ihm obliegt unter anderem die Datenhaltung und -organisation in modernen oder Cloud-Datenbanken sowie die Einhaltung des Datenschutzes, der mit der DSGVO immer wichtiger wird. Einen immer höheren Stellenwert nimmt außerdem das Beurteilen der Informationsqualität und das Auswerten der Informationen durch Big Data Analytics und Data Science ein.

Ausstellung auf der storage2day 2019

Zahlreiche Aussteller bieten einsatzbereite Lösungen für die Praxis.

FÜR ADMINS UND STRATEGEN

Die storage2day wendet sich mit ihrem technischen Fokus an Systemadministratoren, IT-Leiter und alle mit Storage und Backup befassten Fachleute.

Teilnehmer, die bereits seit geraumer Zeit mit Storage arbeiten, können sich hier mit neuen Themen und alternativen Herangehensweisen beschäftigen. Denjenigen, die sich in neue Bereiche einarbeiten, bietet die Konferenz Gelegenheit, sich praxisorientiert mit grundlegenden Konzepten und Techniken vertraut zu machen.

Storage-Praktikern, die sich bereits für zukünftige Herausforderungen wappnen wollen, bietet ein dritter Themenblock Einblick in RZ-Konzepte und -Techniken der Zukunft. Denn das Rechenzentrum des nächsten Jahrzehnts wird nicht nur mit schnelleren Speichermedien und Verbindungstechniken arbeiten, sondern auch homogener gestaltet sein als heute – und es wird vor allem hochgradig automatisiert arbeiten. Damit die Daten selbstständig zu den Anwendungen finden, die auf sie zugreifen, stehen KI-Algorithmen in den Startlöchern. In alternativen Konzepten bewegen sich die Anwendungen zu den Daten statt umgekehrt. In-Memory-Computing und das Verschmelzen von Arbeits- und Massenspeicher erfordern ebenfalls eine veränderte Organisation der Datenhaltung.

Vortrag auf der storage2day 2019

Sprecherinnen und Sprecher bringen die wesentlichen Storage-Anforderungen von heute und morgen auf den Punkt.

KONZEPTE UND KONKRETES

Die storage2day hat es sich zum Ziel gesetzt, ihre Besucher bei der Planung und Einrichtung einer modernen Storage-Umgebung und Datenhaltung zu unterstützen. Die Vorträge und Workshops beleuchten sowohl grundlegende Aspekte als auch Themen, die sich auf konkrete Herausforderungen und Entwicklungen konzentrieren. Als Teilnehmer der storage2day erhalten Sie einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Konzepte, Techniken und Strategien sowie deren Möglichkeiten und Grenzen.

Workshop auf der storage2day 2019

In Workshops vertiefen Teilnehmer ihr Wissen und setzen sich praktisch damit auseinander.

Nicht zuletzt gibt es auch Raum zum Networking und für Fachgespräche mit ausgewiesenen Experten und den anderen Konferenzteilnehmern. Im Rahmen des Abendprogramms haben Sie die Gelegenheit, sich an moderierten Thementischen mit denjenigen zu unterhalten, die sich mit denselben Fragen beschäftigen wie Sie.

Thementische auf der storage2day 2019

Zum Ausklang des Konferenztages bieten Thementische die Gelegenheit, Vorträge Revue passieren zu lassen, Themen zu vertiefen und sich zu entspannen.

Die Konferenz wird veranstaltet vom Magazin für professionelle Informationstechnik iX und dem dpunkt.verlag. Das Programm wird vom Konferenzbeirat zusammengestellt.

Gold-Sponsoren

Cloudian
Datacore
FastLTA
Fujifilm
Pure Storage
Thomas-Krenn.AG

Silber-Sponsoren

PoINT
Scality

storage2day-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden