Warum der Anwender jedes Storage-Konzept zerstört

Storage-Konzepte sind in stetem Wandel. Neue Techniken eröffnen neue Möglichkeiten. Glaubt man den Herstellern, dann ist das jeweils neueste System endlich die endgültige Antwort auf alle Speicherfragen.

Doch dann kommt der Anwender und macht alles kaputt. Er hält sich nicht an ausgeklügelte Ablagesysteme, nutzt die neuen Features nicht richtig und arbeitet beständig gegen das System. Also muss die nächste neue Technik her und das Problem endlich bei der Wurzel packen.

Ein endloser Kreislauf? Das muss doch intelligenter gehen. Eine Session, die provokant und polemisch für einen neuen Blick auf die Zusammenarbeit im Unternehmen wirbt.

Vorkenntnisse

* IT-Administration
* IT-Strategie
* Geschäftsprozesse

 

Speaker

 

Nils Kaczenski
Nils Kaczenski leitet das Consulting beim IT-Beratungshaus Michael Wessel Informationstechnologie in Hannover. Er berät Unternehmen zu IT-Strategien und IT-Sicherheit und legt dabei den Fokus auf die Geschäftsziele seiner Kunden. Seit Mitte der Neunzigerjahre ist Nils Kaczenski als Consultant für Windows-Netzwerke tätig und berät Firmen und Administratoren in technischen und strategischen Fragen. Für sein Engagement in Online-Communities zeichnet Microsoft ihn seit 15 Jahren regelmäßig als Most Valuable Professional (MVP) aus. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist er als Fachautor für Windows-Themen bekannt geworden und ist gefragter Sprecher auf Konferenzen und Community-Veranstaltungen. Das IT-Autorenblog faq-o-matic.net, das er mit über 100 Autoren betreibt, gehört seit 2005 zu den wichtigsten IT-Ressourcen der deutschsprachigen Community.

Platin-Sponsor

Thomas-Krenn.AG

Gold-Sponsoren

Aikux
Cisco
Cloudian
Datacore

FastLTA
Fujitsu
Pure Storage

Silber-Sponsoren

EUROstor
Fujifilm
Lenovo
TechData
Tintri
Toshiba

Bronze-Sponsoren

Scality
SUSE

storage2day-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden