Warum Tape in zukünftigen Storage- und Backup-Architekturen immer enthalten sein wird!

Backup ist einer der meist gehassten Fachbegriffe in der IT.

Doch warum ist Datensicherung lebensnotwendig und wie sieht eine moderne Datensicherungsumgebung aus? Warum ist ein Backup nur mit einem Tape-Backup sicher?

Tape? Wird es Tape überhaupt in Zukunft noch geben? Warum investiert IBM in die Tape-Technologie? Was sind die Unterschiede zwischen LTO und Enterprise-Tape-Technologie? Wie sieht die Roadmap für Tape aus?

Antworten auf diese Fragen und weiteres Wissenswerte rund um Backup und Tape bietet dieser Vortrag.

Vorkenntnisse

Grundsätzliche Storage- und Backup-Kenntnisse

Lernziele

Erkennen, welches Potenzial in Tape Storage liegt und wo Tape heute und in Zukunft eingesetzt wird.

 

Speaker

 

Josef Weingand
Josef Weingand ist Business Development Manager für Tape Storage bei IBM, zuständig für die DACH-Region. Er hat über 23 Jahre Erfahrung im Tape Storage und arbeitet sowohl im Technical Support als auch im Sales Support für Data-Protection-, Data-Retention- und Tape-Lösungen. Er hat an mehreren IBM Redbooks mitgearbeitet und einige Patente im Storage-Bereich erarbeitet.

Platin-Sponsor

Thomas-Krenn.AG

Gold-Sponsoren

Aikux
Cisco
Cloudian
Datacore

FastLTA
Fujitsu
Pure Storage

Silber-Sponsoren

EUROstor
Fujifilm
Lenovo
Tintri
Toshiba
TechData

Bronze-Sponsor

Scality

storage2day-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden