»Deep Space« – Technologie-Alternative zu großen Tape-Archiven auf Festplattenbasis für Rechenzentren

Während sich Disk-Storage für Sekundärspeicher bis hunderte Terabytes weitgehend etabliert hat, müssen große Archive mit 10+ Petabytes noch mehr auf die Grenzkosten achten. Tape ist hier bisher aus Kostengründen fast alternativlos.

Mit dem Projekt “Deep Space” stellt FAST LTA eine Architektur vor, die es ermöglicht, für solche “Very Large Archives” im Kostenrahmen moderner Tape Libraries zu bleiben – jedoch mit den Vorteilen von Disk-Storage.

 

Speaker

 

Christian Peschke
Christian Peschke ist als COO bei FAST LTA für Einkauf und Produktion zuständig. Durch seine Vorliebe für seltene Oldtimer und deren Restaurierung entwickelte er das notwendige Detaildenken, das auch bei den Produkten von FAST LTA für clevere Lösungen und höchste Qualität sorgt. Christian ist seit 1997 bei diversen “FAST”-Firmen und deren Ableger in Entwicklung und Produktion beschäftigt.

Platin-Sponsor

Thomas-Krenn.AG

Gold-Sponsoren

Aikux
Cisco
Cloudian
Datacore

FastLTA
Fujitsu
Pure Storage

Silber-Sponsoren

EUROstor
Fujifilm
Lenovo
Tintri
Toshiba
TechData

Bronze-Sponsor

Scality

storage2day-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden