Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Praxisbericht: Metamorphose eines Ceph-Clusters ohne Downtime

Nach drei Jahren stabilem Betrieb von Ceph für die hausinterne "Hanse Cloud Platform" standen wir vor der Herausforderung, das Setup unseres Clusters im laufenden Betrieb vollständig zu ändern – angefangen beim Deployment über einen Wechsel des Betriebssystems bis hin zur Erneuerung der Hardware. Erschwerend kam hinzu, daß der Cluster über zwei Standorte verteilt ist.

In dem Vortrag berichtet der Autor über seine Erfahrungen bei der Adoption eines Legacy-Clusters mit cephadm. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Besonderheiten des Stretch Setups über zwei Rechenzentren vor und nach der Migration.

Vorkenntnisse

Ceph-Vorkenntnisse sowie Erfahrungen mit der neuen Deployment-Methode cephadm sind von Vorteil.

Lernziele

  • Weitergabe von Erfahrungen für die unterbrechungsfreie Migration eines Ceph-Clusters auf das neue Container-Setup
  • Besonderheiten und Nachteile des Stretch-Setups über zwei Standorte kennenlernen

Speaker

 

Torsten Gosch
Torsten Gosch arbeitet bei der HanseMerkur Versicherungsgruppe als Systemadministrator im Bereich Automatisierung, Virtualisierung und Storage.

Platin-Sponsor

Cloudian

Gold-Sponsoren

Datacore
FAST LTA
iTernity
PoINT
Pure Storage
Thomas Krenn.AG
StarWind
Veeam

storage2day-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden