Object Storage 101: Der schnellste Weg zum eigenen Ceph-Cluster


Dieser Ganztages-Workshop findet am 12. Oktober 2022 in München statt.


Ceph ist ein komplexes Gebilde und verlangt einige Umgewöhnung von Admins, die konventionelle Speicher gewohnt sind.

Dieser Workshop führt in das Thema Ceph ein, erklärt grundlegend, wie Ceph funktioniert, und versetzt die Teilnehmer anhand praxisnaher Beispiele anschließend in die Lage, eigene Ceph-Cluster aufzusetzen

Vorkenntnisse

Grundlegendes Wissen rund um Storage-Hardware (Festplatten, SSDs) sowie Fachbegriffe aus dem Storage- und dem Netzwerkbereich.

Lernziele

Die Teilnehmer wissen nach diesem Workshop

  • wie sie die passende Hardware für einen Ceph-Cluster auswählen,
  • wie sie Ceph darauf sinnvoll installieren und
  • worauf sie im Kontext von Ceph besonders achten müssen.

Agenda

ab 09:00 Uhr: Registrierung und Begrüßungskaffee
10:00-11:30 Uhr: Grundsätzliche Einführung in Ceph
11:30-11:45 Uhr: Pause
11:45-13:15 Uhr: Die richtige Hardware, erste Schritte
13:15-14:15 Uhr: Pause
14:15-15:45 Uhr: Ceph-Frontends, Performance-Tuning, Use-Cases
15:45-16:00 Uhr: Pause
16:00-17:00 Uhr: Cluster Maintenance, Troubleshooting

 

Technische Anforderungen

Es wird eine VirtualBox benötigt. Alle weiteren technischen Anforderungen erhalten die Teilnehmenden per E-Mail.

Speaker

 

Martin Gerhard Loschwitz
Martin Gerhard Loschwitz ist freier Journalist. Er beschäftigt sich vorrangig mit den Themengebieten Cloud Computing, Software Defined Networking, Software Defined Storage sowie Containervirtualisierung.

Platin-Sponsoren

Cloudian
RNT Rausch

Gold-Sponsoren

Datacore
FAST LTA
H&G
Hitachi Vantara
iTernity
PoINT
Pure Storage
Thomas Krenn.AG
StarWind
TechData
Veeam

storage2day-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden