Die Wunderwaffe gegen Ransomware: das aktive WORM-Archiv

Alle Welt spricht von Backups als einziges wirksames Mittel gegen die Folgen eines Ransomware-Angriffs.

Aber: Backup-Umgebungen werden immer komplexer und aufwändiger – und Angreifer konzentrieren sich inzwischen fast ausschließlich zuerst darauf, ein Recovery zu verhindern.

Die meisten Daten ändern sich jedoch nach anfänglichem Gebrauch nicht oder kaum mehr und lassen sich so einfach in ein 100% sicheres WORM-Archiv auslagern. Das reduziert Backups und Risiken. Doch nicht alle “klassischen” oder Trend-Technologien eignen sich als aktives Archiv.

Vorkenntnisse

Grundzüge von Storage-, Backup- und Storage-Archive-Architekturen

Lernziele

Unterstützung der Datensicherung durch frühzeitige Integration eines aktiven WORM-Archivs – ohne Tape, ohne Cloud.

Speaker

 

Christian Peschke
Christian Peschke ist als COO bei der FAST LTA seit über 10 Jahren in der Entwicklung und Produktion von Sekundärspeichertechnologien tätig. Geprägt durch seine interdisziplinären Verantwortlichkeiten, sowie durch seine Vorliebe für die Restaurierung seltener Oldtimer, verfügt er über ein ausgeprägtes Detaildenken sowie einen Hang für clevere Lösungen.

Gold-Sponsoren 2023

Cloudian
FAST LTA
Fujifilm
Huawei
Lenovo
Nasuni
NetApp
Pure Storage
RNT Rausch
StarWind
Tintri
Thomas-Krenn.AG
Veeam

Silber-Sponsor 2023

SerNet

S2N-Konferenz-Newsletter

Ihr möchtet über die S2N
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden