Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Kubernetes Backup mit Ceph

Seit Jahren begleiten wir Kunden bei der Einführung von Microservices mit Kubernetes und Ceph in produktiven Umgebungen. Über die Zeit wanderte der Fokus auf die Frage, welche Strategien und Zeiträume für Ausfall und Wiederherstellung akzeptabel sind. Damit mussten die passenden Backup-, Recovery- und Disaster-Recovery-Implementierungen entwickelt und getestet werden.

Wir stellen verschiedene Strategien für unterschiedliche Anforderungen vor: Backup, Cold Site, Hot Site, Point-in-Time und Instant Recovery. Den Fokus setzen wir auf Wiederherstellungszeiten und den aktuellen Einfluss von Object Storage auf unsere Backupstrategien.

Vorkenntnisse

Microservices, Kubernetes, Backup und Snapshot-Technologien

Lernziele

  • Backup und Restore für Kubernetes-Cluster und deren Stateful Services.
  • Overheads, Bottlenecks sowie Vor- und Nachteile bei der Optimierung von Backup-Strategien
  • Ausblick auf den Trend von S3 Object Storage für primäre Backup-Targets

Speaker

 

Joachim Kraftmayer
Joachim Kraftmayer ist seit über 20 Jahren im Bereich digitale Transformation und Open Source als Softwareentwickler und Architekt unterwegs. Joachim ist Gründer der Clyso GmbH mit dem Fokus auf Infrastruktur und Plattform as a Service. Außerdem ist er Mitglied der Linux Foundation und der CNCF sowie Ceph Botschafter für die DACH-Region und aktives Mitglied im Ceph Foundation Board.

Gold-Sponsoren

FAST LTA
StarWind

Silber-Sponsor

SerNet

storage2day-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden